beat suter

bibliography/ bibliografie:

2012:

Suter, Beat: "Wie narrativ sind Videospiele?" In: Sorg, Jürgen und Jochen Venus (Hg.): Erzählformen im Computerspiel. Zur Medienmorphologie digitaler Spiele. Bielefeld: transcript 2012. (expected in July)[German]


2011:

Suter, Beat: "Big Brother really is watching you!" Literatur in mobilen Datenräumen. In: Schäfer, Jürgen und Peter Gendolla (hg.). Sprache und Literatur. Schwerpunkt Literatur, Raum, Neue Medien. Nr. 108. 42. Jahrgang. 2011. 2. Halbjahr. Wilhelm Fink: Paderborn, S. 38 - 53. [German]

Suter, Beat: SPIELGESCHICHTE: VOM LABOR IN DIE WOHNZIMMER UND ÜBERALL HIN. In: Pro Helvetia, Swiss Arts Council (hg.). Swiss Game Design. Ausstellung und Katalog. Zürich 2011. [German, English, French, Italian, Spanish] <http://www.prohelvetia.ch/fileadmin/ftp/www/expo/sgd/de/index.html>. (06.03.2012).


2010:

Hartling, Florian/Beat Suter (Hg.): Archivierung von digitaler Literatur: Probleme – Tendenzen – Perspektiven. Archiving Electronic Literature and Poetry: Problems – Tendencies – Perspectives. Frankfurt am Main: Peter Lang 2010. (= Sonderheft SPIEL: Siegener Periodicum zur Internationalen Empirischen Literaturwissenschaft). [German/English] //Abstract

Hartling, Florian/Beat Suter: "Das untaugliche Archiv. Einführung/Introduction" In: Hartling/Suter (Hg.). Frankfurt am Main 2010. S. 1-8. [German] //PDF

Suter, Beat: "Digitales Schreiben und Archivierbarkeit von elektronischer Literatur." In: Hartling/Suter (Hg.). Frankfurt am Main 2010. S. 37-62. [German]

Suter, Beat: "Ab ins Archiv! Nur wie? Zu Sinn und Möglichkeit der Erhaltung und Archivierung von elektronischer Literatur." In: Giacomuzzi, Renate/Stefan Neuhaus/Christine Zintzen (Hrsg.). Digitale Literaturvermittlung. Praxis - Forschung - Archivierung. Innsbruck: Studienverlag 2010. S. 63-75 [German]

Suter, Beat: "Archivability of Electronic Literature in Context" In: Gendolla, Peter and Jörgen Schäfer (eds.): Beyond the Screen. Transformations of Literary Structures, Interfaces and Genres. Siegen: transcript 2010, p. 443 - 464. [English]


2009:

Bauer, René/Beat Suter/Heiko Idensen: "'User requests are what computers are for!' New approaches in collaborative and 'concreative' tools." In: Liapis, Aggelos, Malins, Julian et al. (eds.): Virtual Teams and Collaborative Environments: Knowledge-Driven Creativity. Brussels: IGI Global Inc. 2009. (forthcoming). [English]

Kocher, Mela/René Bauer/Beat Suter: "Sinnsystem Shooter." In: Bopp, Matthias, Serjoscha Wiemer und Rolf Nohr (Hg.): "Shooter. Ein Computerspiel-Genre in multidisziplinärer Perspektive." Münster: LIT Verlag 2009, S. 75 - 106. [German]


2008:

Bauer, René/Beat Suter : "(Game-)Realities from the Digital Subconscious. The Emergence of Adaptive and Locative Games." In: Frick, Eva-Maria et al. (ed.): Future and Reality of Gaming. Phaidra: Wien 2008. [English]

Suter, Beat/René Bauer: "Interactivity in Adaptive, Subconscious and Concreative Ambient Systems." In: Diocaretz, Myriam/Christian Krug/ Joachim Frenk (eds.): "Interactivity of Digital Texts." Amsterdam: Rodopi 2008. (not published) [English]


2007:

Mit IAD.ZHDK Game Design: "Game Design Student Projects 2004 - 2007." Doppel-DVD mit Games, Movies & Photos. Zürich: Zürcher Hochschule der Künste 2007.

Mit Brezinka, Veronika und Ulrich Götz (hgg.): "Serious Game Design für die Psychotherapie." Zürich: update Verlag 2007.

"Die Kultur des Spielens." In: Brezinka, Veronika, Ulrich Götz und Beat Suter (hgg.): "Serious Game Design für die Psychotherapie." Zürich: update Verlag 2007, S. 25 - 34.

Mit Götz, Ulrich und René Bauer: "Psychologische Handlungsmuster in Videogames." In: Brezinka, Veronika, Ulrich Götz und Beat Suter (hgg.): "Serious Game Design für die Psychotherapie." Zürich: update Verlag 2007, S. 63 - 72.

"Gamescape: Generating Architecture from the Subconscious." In: Borries, Friedrich, Steffen P. Walz and Matthias Böttger (eds.): "Space, Time, Play. Computer Games, Architecture and Urbanism: The Next Level. " Basel, Boston, Berlin: Birkhäuser Publishing 2007, p. 326 - 327.

"Caution: Objects in mirror are closer than they appear." In: Jahrmann, Margarete, Moswitzer, Max (eds.): Ludic Society Magazine 4. 3rd Life Pleasure. Vienna, Zurich 2007, p. 6 - 7.


2006:

"Das Neue Schreiben. Vom widerstandlosen Umstellen von Buchstaben bis zum fluktuierenden Konkreatisieren." In: Giuriato, Davide, Stingelin, Martin und Sandro Zanetti (hgg.): "System ohne General. Schreibszenen im digitalen Zeitalter." Zur Genealogie des Schreibens, Band 3. München: Wilhelm Fink Verlag 2006, S. 169 - 189.

"Der Hyperlink in der Lektüre. Pause, Leerstelle oder Flucht?" In: Dunkel, Axel und Frank Zipfel (Hgg.): Literatur@Internet. Bielefeld: Aisthesis Verlag 2006, S. 57 - 74.

"Streamfishing; AND-OR." In: Leopoldseder, Hannes et. al. (eds.): Prix Ars Electronica. Cyberarts 2006. Linz: Hatje Cantz 2006, S. 180 - 181.

"Neue Formen der Literatur und des Schreibens." In: "Duden - Thema Deutsch", Band 7, Sprachvariation und Sprachwandel. Mannheim, Leipzig, Wien und Zürich: Dudenverlag 2006.

"'Jetzt geht es wieder los.' Reinhard Döhls Bedeutung für die digitale Literatur." In: Gödden, Walter (hg.): Literatur in Westfalen. Beiträge zur Forschung 8. Bielefeld: Aisthesis Verlag 2006, S. 270 - 289.

"Das Neue Schreiben." In: Androutsopoulos, Jannis K., Jens Runkehl, Peter Schlobinski und Torsten Siever (Hgg.): "Neuere Entwicklungen in der linguistischen Internetforschung." Germanistische Linguistik, Band 186 - 187. Hildesheim, Zürich, New York: Georg Olms Verlag 2006, S. 235 - 260.

"Catch me if you can! (part 2) Graffiti in virtual reality." In: Jahrmann, Margarete, Moswitzer, Max (eds.): Ludic Society Magazine 2. Objets de jeu, vie et l'art. Vienna, Zurich 2006, p. 10 - 12.


2005:

"Catch me if you can!" In: Jahrmann, Margarete, Moswitzer, Max (eds.): Ludic Society Magazine 1. Radical Ludicity. Vienna, Zurich 2005, p. 12 - 13. <http://www.ludic-society.net> (22.12.2005).

"Netzliteratur ist quicklebendig. Totgesagte leben länger: Gedichte und Erzählungen im World Wide Web" In: Stuttgarter Zeitung, 07.11.2005, S. 28.

"Literatur@Internet – oder warum die Zukunft des Schreibens längst da ist. " In: Segeberg, Harro, Winko, Simone (Hgg.): Literalität und Digitalität. Zur Zukunft der Literatur. München: Wilhelm Fink 2005, S.199 - 220. Auch online in: Digitalität und Literalität. Universität Hamburg. 2005. <http://www.rrz.uni-hamburg.de/DigiLit/suter/literatur_internet.html> (22.05.2005).

"Der Hyperlink in der Lektüre. Pause, Leerstelle oder Flucht?" In: Dichtung Digital, Newsletter Dezember 2005. <http://www.dichtung-digital.org/2005/2-Suter.htm> (07.06.2005).


2004:

"Thesen zur Buchhandelsgeschichte der Gegenwart. " In: IASLonline Diskussionsforen. Estermann, Monika, Jäger, Georg und Lokatis, Siegfried (hgg.): Geschichtsschreibung des Buchhandels. IASLonline. 2004. <http://iasl.uni-muenchen.de> bzw. <http://iasl.uni-muenchen.de/discuss/lisforen/Suter_Thesen.pdf> (17.12.2004).

"WEB-USABILITY für Kinder" - Lesen im Medienzeitalter. In: Rutschmann, Verena, Ammann, Daniel u.a. (Hgg.): Leseforum Schweiz, Bulletin 13/2004, Zürich: Schweizerisches Institut für Kinder- und Jugendmedien (SIKJM) 2004, S. 32 - 33.

mit René Bauer: "Mensch - Maschine :: Apple in Space :: Search the World" (Radiosendung der Reihe ran, curated by Johannes Auer; Streaming MP3). In: Kunstradio – Radiokunst: Ö1. 07.11.2004. <http://kunstradio.at/2004B/07_11_04.html> (10.11.2004).

"möglichkeitsraum internet: vom verwahrten content zur interkreativen allmende" In: Auer, Johannes (Hg.): $wurm = ($apfel>0) ? 1 : 0; experimentelle literatur und internet, memoscript für reinhard döhl. Stuttgart und Zürich: update Verlag 2004, S. 42 - 65.

"Web Usability für Kinder" In: Schweizerisches Institut für Kinder- und Jugendmedien (SIKJM) (Hg.): Buch & Maus. Zürich 3/2004, S. 18 - 19.

"Das Neue Schreiben" In: Engell, Lorenz, Neitzel, Britta (Hgg.): Das Gesicht der Welt. Medien in der digitalen Kultur. Heinz Nixdorf MuseumsForum. München: Wilhelm Fink Verlag 2004, S. 51 - 66.

mit René Bauer: "Apple in Space" In: appleinspace.cyberfiction.ch. März 2004. <http://appleinspace.cyberfiction.ch> (10.11.2004).

"The Making of the Famous Sound of Absolute Wreaders" In: Dichtung Digital, Newsletter Februar 2004. <http://www.dichtung-digital.org/2004/1-Suter.htm> (20.02.2004).


2003:

"Anmerkungen zu Multimedia und Hypertext" In: Rutschmann, Verena, Ammann, Daniel u.a. (Hgg.): Leseforum Schweiz, Bulletin 12/2003, Zürich: Schweizerisches Institut für Kinder- und Jugendmedien 2003, S. 27 - 28. Auch als PDF in: SIKJM. 2003. <http://www.leseforum.ch/pdf/bul12_medien.pdf> (06.03.2005).

mit Bauer, Rene und Maier, Joachim: "Virtual Conferencing: Potenziale neuer Medienformate." edupolis. 2003. <http://www.fiasko.wtal.de/Edupolis/phorum/papers/suter.htm> (19.08.2003).

"Computerspiel und Narration" In: tell.net, Stadtbücherei Stuttgart, Vortrag vom 10. April 2003. <http://www.netzliteratur.net/suter/computerspiel_narration/> (05.05.2003).

"literatur@internet oder warum die Zukunft des Schreibens längst da ist" In: Grond, Walter, Johannes Fehr in Zusammenarbeit mit dem Collegium der ETH Zürich (Hgg.): Schreiben am Netz. Literatur im digitalen Zeitalter. Innsbruck: Haymon Verlag, März 2003, Band 1, S. 149 - 163.

"Ein neues Literaturmilieu [ zwischen Transfugalität und 'Event-ualität? ]" In: Block, Friedrich, Heibach, Christiane, Wenz, Karin (Hgg.): p0es1s. Ästhetik digitaler Literatur. Aesthetics of digital literature. Kodikas/Code, Ars Semeiotica, Vol. 24, Nr. 3-4 (2001), Tübingen: Gunter Narr Verlag, 2003, S. 169 - 177.


2002:

"'Frequently Asked Questions' zum Thema Hyperfiction" In: Rutschmann, Verena, Ammann, Daniel u.a. (Hgg.): Leseforum Schweiz, Bulletin 11/2002, Zürich: Schweizerisches Jugendinstitut 2002, S. 19 - 20. Auch als PDF in: SIKJM. 2002. <http://www.leseforum.ch/pdf/bul11_medien.pdf> (06.03.2005).

mit René Bauer: "reinhard döhl ||| kunstrad1o : 1o : 1o : v1suelles rad1o: scrabble mit döhl |||| |||| ||||" In: kunstradio.cyberfiction.ch. Oktober 2002. <http://kunstradio.cyberfiction.ch/suter/> (29.10.2002).

"the famous sound of absolute wreaders" (Teil des Kunstradio-Projektes "Absolute Wreaders") In: Diskurs Cyberfiction. Oktober 2002. <http://diskurs.cyberfiction.ch/ show.asp?area=develop&diff=suters%3D20kunstradio> (21.10.2002).

"liebe@netzliteratur? eine kleine werküberschau zum thema 'liebe in der netzliteratur'" In: Dichtung Digital, Newsletter September 2002. <http://www.dichtung-digital.de/2002/modemfieber/suter.html> (01.10.2002).

"Geschichten erzählen um die Jahrtausendwende: digitale Literatur – Hyperfiction. Interview mit Beat Suter. Hyperfiction – Theorie und Praxis eines neuen Genres. " In: Erlach, Dietrich, Schurf, Bernd u.a. (Hgg.): Erzählen im Anbruch der Moderne. Berlin: Cornelsen Verlag 2002, S. 85 - 86.

"'Offene Baustelle' Cyberspace. Hyperfiktion und interaktive Narration." In: House Salon, April 2002. Hg. von Walter Grond. <http://www.house-salon.net/verlag/reportagen/schreibnetz/set/13.htm> (14.05.2002).

Dichtung Digital, Nr. 22, 4. Jahrgang. Ausgabe März 2002. Hg. von Beat Suter (Gastedition). London, Berlin, 2002. <http://www.dichtung-digital.com/Newsletter/2002/03.htm> (20.04.2002).

"Unreality": Raum als Subtraktion von Welt. Spiele zwischen Realität und Möglichkeit. In: Dichtung Digital, Newsletter März 2002. Hg. von Beat Suter. London, Berlin, 2002. <
http://www.dichtung-digital.com/2002/03-08-Suter.htm> (20.04.2002).

"Das Buch ist tot! Es lebe das Buch!" Eine Rezension. In: Dichtung Digital, Newsletter März 2002. Hg. von Beat Suter. London, Berlin, 2002. <
http://www.dichtung-digital.com/2002/02-25-Suter.htm> (20.04.2002).

"Handfest oder virtuell?" In: sprache@web. 2002. Hg. von Peter Schlobinski, Jens Runkehl und Torsten Sievert, Universität Hannover. <http://www.websprache.uni-hannover.de/workshop/downloads/suter/suter.htm
> (14.05.2002).

"Wo die Freiheit ihre Grenzen findet." Zum Thema Web-Usability. In: Marketing und Kommunikation, Nr. 1/2002, 30. Jahrgang. Zürich, Januar 2002. [Auch in: Update AG, Webwissen. 2002. <http://www.update.ch/webwissen/anwendungen/web-usability.shtml> (14.05.2002).]


2001:

"J, Yellowlees Douglas: The end of books – or books without end? Ann Arbor: University of Michigan Press 2000" (Rezension). In: Braungart, Georg, Eibl, Karl, Jannidis, Fotis (Hgg.): Jahrbuch für Computerphilologie 3 (2001). Paderborn: mentis Verlag 2001. <http://computerphilologie.uni-muenchen.de/jg01/suter.html> (12.11.2001).

"Handfest oder virtuell? Internet und Literatur." In: Rutschmann, Verena, Ammann, Daniel u.a. (Hgg.): Leseforum Schweiz – Lesebulletin 10/2001. Zürich: Schweizerisches Jugendinstitut 2001, S. 35 - 38.

(zusammen mit Böhler, Michael): "Was sind Hyperfictions?" In: Dahmen, Marina; Hasche, Rolf; Schänzlin, Gertrud (Hgg.): deutsch.ideen - Kulturelles Leben. Schroedel Verlag: Hannover 2001, S. 110 - 111.

(zusammen mit Koch, Markus). "Internet/Online/E-Business". In: Verband Schweizer Presse (Hg.): Branchenkunde Verlag/Werbung/Druck. Der Verlag und seine Grundfunktionen. Band II 6. Zürich 2001, S. 1-40.

"'Das Internet – die Wunschmaschine, die Plage, die Sucht!' Sabrina Ortmann: Netz Literatur Projekt (Rezension)." In: Dichtung Digital, September 2001. <http://www.dichtung-digital.de/2001/09/05-Suter/> (10.09.2001).

"Hyperfiction: Theorie und Praxis eines neuen Genres." Interview von Roberto Simanowski mit Beat Suter In: Dichtung Digital, März 2001. Hg. von Roberto Simanowski. Berlin, 2001. <http://www.dichtung-digital.de/interviews/Suter-20-Maerz-01/index.htm> (21.03.2001).

(zusammen mit Schlobinski, Peter; Hg.). Hypertext und Hyperfiction. Der Deutschunterricht 2/2001. "Hyperfiction: ein neues literarisches Genre." In: Der Deutschunterricht 2/2001: S. 4-14.

(zusammen mit Auer, Johannes). "Webguide: Hypertext und Hyperfiction". In: Der Deutschunterricht 2/2001: S. 78-88. [Online-Mirrors: http://www.cyberfiction.ch/du_liste.html und http://www.s.netic.de/auer/du/links.htm (12. "Ein neues Literaturmilieu. Zwischen Transfugalität und 'Event-ualität'". In: Dichtung Digital, Januar 2001. Hg. von Roberto Simanowski. Berlin, 2001. <http://www.dichtung-digital.de/Forum-Kassel-Okt-00/Suter/index.htm> (21.03.2001).

(zusammen mit Koch, Markus). Begegnungsort Internet. Zürich: Beobachter Buchverlag 2001.


2000:

"Narrationspfade in Hyperfictions. Erzählung als Weg durch den fiktiven Raum." In: Dichtung Digital, Newsletter September 2000. Hg. von Roberto Simanowski. Berlin 2000. <http://www.dichtung-digital.de/2000/Suter-10-Sep/index.htm> (26.03.2001).

"Scroll-Back: Performanz und Rollenspiele. Einige Notizen und persönliche Anmerkungen zur Diskussion um Internet und Literatur an zwei Veranstaltungen." In: Dichtung Digital, Newsletter Juli 2000. Hg. von Roberto Simanowski. Berlin 2000. <http://www.dichtung-digital.de/Interscene/Suter/index.htm> (26.03.2001).

"Hyperfiktion und interaktive Narration. Abstract einer Dissertation." In: Dichtung Digital, Newsletter Juli 2000. Hg. von Roberto Simanowski. Berlin 2000. <http://www.dichtung-digital.de/2000/Suter-18-Juli/index.htm> (26.03.2001).

Hyperfiktion und interaktive Narration im frühen Entwicklungsstadium zu einem Genre. Dissertation der phil. Fakultät der Universität Zürich. Zürich: update verlag 2000.

"Netzkunst: Künstlerische Gestaltungsmöglichkeiten von Hyperfiction und Hypermedia. Thesen." In: IASL Diskussionsforum online. Hg. von Georg Jäger und Roberto Simanowski. München 2000. <http://iasl.uni-muenchen.de/discuss/lisforen/netzkun.htm#Suter> (26.03.2001).

"Multi-User Dungeons. Die Anfänge deutschsprachiger Hyperfiction." In: Anz, Thomas (Hg.): literaturkritik.de. Marburg: Institut für neuere deutsche Literatur und Medien. 4/2000. <http://www.literaturkritik.de/welcomeneu.html?maifra= http://www.literaturkritik.de/txt/2000-04/2000-04-0012.html> (29.03.2001).

"Initialzündung World Wide Web. Hyperfiction im Spiegel der Medien." In: Anz, Thomas (Hg.): literaturkritik.de. Marburg: Institut für neuere deutsche Literatur und Medien. 4/2000. <http://www.literaturkritik.de/welcomeneu.html?maifra= http://www.literaturkritik.de/txt/2000-04/2000-04-0013.html> (29.03.2001).

"In vier Jahren vom Aufbruch zur Endzeit. Die Wettbewerbe für Hyperfiction." In: Anz, Thomas (Hg.): literaturkritik.de. Marburg: Institut für neuere deutsche Literatur und Medien. 4/2000. <http://www.literaturkritik.de/welcomeneu.html?maifra= http://www.literaturkritik.de/txt/2000-04/2000-04-0014.html> (29.03.2001).

(zusammen mit Koch, Markus). Suchen und Finden im Internet. Zürich: Midas Verlag 2000. 318 Seiten.

(zusammen mit Koch, Markus). Aufbaukurs Internet. Leitfaden für besseres Surfen im Web und gezieltes Finden von Informationen. Zürich: Beobachter Buchverlag 2000.

MP3. Die Musik der nächsten Generation. Onlinepraxis Band 6. Ringier und update Verlag 2000.


1999:

"Fluchtlinie. Zur Geschichte deutschsprachiger Hyperfictions." In: Dichtung Digital, Newsletter November 1999. Hg. von Roberto Simanowski. Harvard, Berlin, 1999. <http://www.dichtung-digital.de/Autoren/Suter/26-Nov-99/index.htm> (21.03.2001).

(zusammen mit Böhler, Michael; Hgg.). Hyperfiction. Hyperliterarisches Lesebuch: Internet und Literatur. Mit CD-ROM. Basel/ Frankfurt a. M.: Stroemfeld/ Nexus 1999.

(zusammen mit Böhler, Michael). "Hyperfiction – ein neues Genre?" In: Hyperfiction. Hyperliterarisches Lesebuch: Internet und Literatur. Basel/ Frankfurt a. M.: Stroemfeld/ Nexus 1999, S. 7-25.

"Ein Text und 6 900 000 000 Lesarten. Cyberfiction oder Wie der Computer zu seiner eigenen Literatur kommt." In: NZZ 240/1999, S. 73. Auch: NZZ Online, Medien und Informatik. <http://www.nzz.ch/netzstoff/1999/nzz991015suter.html> (21.03.2001).

"Bis zum Schiffchenversenken: Zum Internet-Literaturwettbewerb der Stadt Ettlingen." In: Stuttgarter Zeitung 249/1999, S.36. Auch: Stuttgarter Zeitung online. <http://www.stuttgarter-zeitung.de/dc1/html/news-stz/19991027kult0017.htm> (21.03.2001).

"Graffiti-Cyberland – Objekte im Spiegel des Verschwindens." In: Schaefer-Wiery, Susanne, Siegl, Norbert (Hgg): Graffiti-Kongress Wien – Kongress-Reader. 1999, S. 59-66. Auch: In: Institut für Graffiti-Forschung Wien. 1999. <http://graffiti.netbase.org/kongress/suter.htm> (29.03.2001).

"Wunderbare neue Welt der Datenströme." In: Aargauer Zeitung, 25.06.1999, S. 3.

(zusammen mit Koch, Markus). Internet total. Zürich: Midas Verlag 1999. 316 Seiten.


1998:

(zusammen mit von Koeding, Sigi). Swiss Graffiti. Graffiti aus der Schweiz. (dt. und engl.). Moers: Edition Aragon 1998.

"Kunst fürs Portfolio." In: Bilanz 6/1998, S. 164-170.

(zusammen mit Markus Koch). Power Browsing. Erfolgreich surfen im WWW. Onlinepraxis Band 4. Ringier und update Verlag 1998.

"Start ins Internet". In: Vuilleumier, Daniel (Hg.): Internet. Schweizerisches Jugendschriftenwerk Nr. 2088. Zürich: SJW 1998, S. 9-14.


1997:

"Wie Text zu Hypertext wird. Digitale Literatur: experimentierfreudig, unkonventionell – die neuen Dichter im Internet." In: Aargauer Zeitung, 10.10.1997, S. 3.

(zusammen mit Dschen, Meili). "The Wild Spirit of Hip Hop. Rap, Rhythmus und Rebellion." In: Stapferhaus Lenzburg (Hg.): A Walk on the Wild Side. Jugendszenen in der Schweiz von den 30er Jahren bis heute. Zürich: Chronos Verlag 1997, S. 231-237.

(zusammen mit Markus Koch). E-Mail. Die Post der Zukunft. Onlinepraxis Band 3. Zürich: Ringier und update Verlag 1997.

(zusammen mit Markus Koch und Hans Ott). Web-Publishing. Wie komme ich zu einer eigenen Homepage. Onlinepraxis Band 2. Zürich: Ringier und update Verlag 1997.

(zusammen mit Hans Ott). Start ins Internet. In 100 Minuten im Cyberspace. Onlinepraxis Band 1. Zürich: Ringier und update Verlag 1997.

"Musik aus der Spraydose. Rap, Rhythmus und Rebellion." In: Thiel, Axel (Hg.): Einführung in die Graffiti Forschung. Kassel: 27/1997, S. 15-17.

"Der aussichstlose Versuch, das Sterben der Sprachen zu stoppen. Summer Institute of Linguistics – Linguistisches Langzeitprojekt zwischen Missionierung und Wissenschaft." In: Aargauer Zeitung, 23.04.1997, S. 3.


1996:

"WWW Hyperfiction Liste Deutsch." Beluga Switzerland. 1996-1998. <http://www.cyberfiction.ch/beluga/hypfic.htm> (21.03.2001).

"Gottes Dolmetscher. Spracherhalt." In: Facts 30/1996, S. 86-87.

"Anarchie und Aerosol. 15 Schweizer Graffiti-Stationen." In: Thiel, Axel (Hg.): Einführung in die Graffiti Forschung. Kassel: 25/1996, S. 181-183.

"Graffiti-Cyberland – Objekte im Spiegel des Verschwindens. Vom Überleben des Ausgelöschten." In: Thiel, Axel (Hg.): Einführung in die Graffiti Forschung. Kassel: 24/1996, S. 1-6.

"Graffiti als anarchische Auflehnung gegen die Mächtigen." In: Wendekreis 9/1996, S. 16-17.

(Hg.). Koch, Markus: Grundkurs Internet. Zürich: Beobachter Buchverlag 1996.

(Hg.). Koch, Markus: Der Internaut. In zwei Stunden auf dem Internet. Wettingen: Beluga Verlag 1996.

"Graffiti Galerie." Beluga Switzerland. 1996. <http://www.cyberfiction.ch/beluga/galerie.html> (19.06.2004).


1995:

(zusammen mit Brozman, Dusan und Dschen, Meili (Hgg.)). Anarchie und Aerosol. Wandsprüche und Graffiti 1980 - 1995. Wettingen: Beluga Verlag 1995.

"Wenn sie vor mir auftauchen, ... Vorwort." In: Anarchie und Aerosol. Wettingen: Beluga Verlag 1995, S. 6-9.

"Kultplätze. Sprayerwildnis, Hall of Fame, Züge, Magazine." In: Anarchie und Aerosol. Wettingen: Beluga Verlag 1995, S. 44-53.

"Graffiti from Zurich." Art Crimes Index. 1995. <http://www.graffiti.org/zurich/zurich_1.html> (21.03.2001).


1994:

"Fritz Prisi. Oberschweizer in Mecklenburg und Tennisplatzwart in Wettingen." In: Zwischenbilanz. Menschen – Bilder – Geschichten. Baden: Buchdruckerei AG 1994, S. 381-403.


1988:

Graffiti – Rebellion der Zeichen. Frankfurt am Main: R.G. Fischer Verlag 1988.


1986:

"Die letzte Schachtel." In: Zaunschirm, Thomas: Marcel Duchamps Unbekanntes Meisterwerk. Klagenfurt: Ritter Verlag 1986, S. 108-115.


linkedin profile

email